Grippe? Erkältung? Pflanzenkraft bei akuter Bronchitis. Bild Umckaloabo Verpackung mit Pelargonium sidoides Blüte
Displaying 1 - 10 of 25

Produktinformationen

Umckaloabo® ist ein pflanzliches Heilmittel und enthält einen Flüssigextrakt aus den Wurzeln von Pelargonium sidoides.

Umckaloabo® wird angewendet bei akuter Bronchitis (Entzündung der Bronchien).

Die in Umckaloabo® enthaltene Kapland-Geranie (Pelargonium sidoides) stammt aus Kulturen in Südafrika. Die Kultivierung findet auf speziellen Farmen unter streng kontrollieren biologischen Anbaumethoden statt. Die gesamte Herstellung von Umckaloabo® erfolgt konsequent kontrolliert nach GMP-Richtlinien (Good Manufacturing Practice).

Umckaloabo® ist in allen Schweizer Apotheken, Drogerien und bei Ärzten rezeptfrei erhältlich.

Umckaloabo® ist als Lösung à 50 und 100ml und als Filmtabletten à 30 und 60 Stück erhältlich.

In den Umckaloabo® Tropfen ist keine Laktose enthalten.

In den Umckaloabo® Tabletten ist Laktose enthalten.

Nein, beide Darreichungsformen von Umckaloabo® sind glutenfrei.

In Umckaloabo® Lösung sind keine tierischen Produkte enthalten.

Umckaloabo® Tabletten enthalten Laktose und sind somit nicht vegan.

Umckaloabo® Lösung enthält keine Konservierungsstoffe. Zur Stabilisierung von Umckaloabo® Lösung ist Glycerol enthalten. Somit sind bei den klassischen Unverträglichkeiten gegen die üblichen Konservierungsstoffe keine Unverträglichkeiten bei der Anwendung von Umckaloabo® Lösung zu erwarten.

Umckaloabo® Lösung enthält folgende Hilfsstoffe:

  • Glycerol 85%
  • Alkohol (Ethanol) 12%

 

Umckaloabo® Tabletten enthalten folgende Hilfsstoffe:

  • Maltodextrin
  • Mikrokristalline Cellulose
  • Lactose-Monohydrat
  • Croscarmellose-Natrium
  • Gefälltes Siliciumdioxid
  • Magnesium­stearat
  • Hypromellose
  • Macrogol 1500
  • Eisen(III)-hydroxid, gelb (E 172)
  • Eisen(III)-oxid, rot (E 172)
  • Titandioxid (E 171)
  • Talkum
  • Anti-foaming emulsion TR (Syn: Simeticone emulsion USP), bestehend aus
    •  Simeticon
    • Sorbinsäure
    • Methylcellulose