Mädchen und Frau sitzen fröhlich auf Sofa

Atemwegsinfekte bei Kindern

Die Nase schnupft, das Kleine hustet und klagt über Halsschmerzen: Kinder ziehen sich deutlich häufiger als Erwachsene eine Atemwegserkrankung zu. Das hat mehrere Gründe: Die Atemorgane sind bei Kleinkindern noch nicht voll entwickelt. Auch das Immunsystem muss sich erst noch aufbauen. Ausserdem sind die Atemwege zunächst noch kurz und eng – Viren und Bakterien haben hier ein leichtes Spiel. Und so wird aus einer Erkältung schnell einmal eine Bronchitis.

Arzt tastet Hals von Mädchen ab

Ein anhaltender trockener Husten, dazu Heiserkeit: Die typischen Symptome einer Atemwegserkrankung treten bei Kindern wie auch bei Erwachsenen auf. Doch der kleine Körper reagiert auf eine Erkältung oder eine akute Bronchitis auch einmal mit Fieber. Und auch der Husten macht sich häufig anders bemerkbar. Trockener Husten kann zu einem Hustenanfall führen, der mit Muskelverkrampfungen und Schmerzen in der Brust einhergeht. Produktiver Husten mit Schleim hingegen bereitet ganz andere Sorgen: Der Auswurf kann von den Kleinen verschluckt werden, sodass Übelkeit und Erbrechen die Atembeschwerden begleiten.

GettyImages-1142677963

Bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen bei Kindern ist grösste Sensibilität gefragt. Bei der Therapie empfehlen sich Arzneimittel, die den kleinen Körper möglichst wenig belasten und nebenwirkungsarm sind. Bei der Behandlung sollte auch darauf geachtet werden, dass sich keine Resistenz entwickelt. Als Faustregel gilt deshalb: So viel wie nötig, so wenig wie möglich. Häufig sind aus diesem Grund pflanzliche Präparate eine passende Behandlungsmethode für Kinder.

Umckaloabo®: auf Kinder abgestimmt

Das pflanzliche Arzneimittel Umckaloabo® enthält einen speziellen Wurzelextrakt aus der Kapland-Perlagonie. Diese Pflanze ist in der traditionellen Heilkunde fest verankert. Der Extrakt kann die Virenabwehr stärken und das Eindringen von Bakterien in die Atemwege hemmen. Zusätzlich wirkt Umckaloabo® schleimlösend.

Umckaloabo® ist für Kinder ab zwei Jahren geeignet. Als Tropfen kann das Arzneimittel leicht verabreicht werden.

Bei Fieber und anhaltenden oder zunehmenden Beschwerden sollten Sie den Kinderarzt aufsuchen.

Vater und Sohn spielen auf dem Sofa

Husten, Schnupfen und Halsschmerzen können sehr belastend sein. Hier lesen Sie, wie Sie Ihre Atemwege vor einer Infektion aktiv schützen.

Frau sitzt hustend auf dem Sofa

Bei einer akuten Bronchitis sind die unteren Atemwege entzündet. Erfahren Sie hier mehr über die Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten der Atemwegserkrankung.

Packshot aller Produkte

Das pflanzliche Arzneimittel enthält einen Extrakt aus der Kapland-Pelargonie und hilft bei akuter Bronchitis. Umckaloabo® wirkt 3-fach: gegen Viren, gegen Bakterien und zuverlässig schleimlösend.

Fragezeichen in einer Sprechblase

Lernen Sie Umckaloabo® noch besser kennen! In einem FAQ finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zu dem pflanzlichen Arzneimittel und seiner Anwendung zusammengetragen.