Frau mit Halsschmerzen vor dem PC
Die Symptome der akuten Bronchitis

Bei einer Bronchitis sind die Schleimhäute der Bronchien entzündet. Diese Atemwegserkrankung wird meist von Erkältungsviren ausgelöst. Haben sie sich in den Bronchien festgesetzt, sorgt das für Beschwerden. Dazu gehört ein zunächst trockener Husten, der zu Brustschmerzen führen kann. Auch andere Erkältungsbeschwerden begleiten die Bronchitis.

Frau sitzt hustend auf dem Sofa

Bei einer Bronchitis tritt zunächst ein trockener Reizhusten auf. In den Bronchien ist die Schleimbildung erhöht. Wenn sich dieser übermässig produzierte Schleim löst, kann er abgehustet werden. Der trockene Hustenreiz wird zu einem produktiven Husten, also einem Husten mit Auswurf.

Erst wenn der verschleimte Husten nachlässt und in ein trockenes Hüsteln übergeht, ist die Bronchitis nicht mehr ansteckend.

Fieber tritt auf, wenn das Virus nicht nur die Atemwege, sondern den ganzen Körper befallen hat
 

Wenn Husten und Auswurf über zwei Jahre jeweils mindestens drei Monate lang auftreten.

Frau sitzt hustend auf dem Sofa

Eine akute Bronchitis entwickelt sich meist aus einer Erkältung und weist deshalb ähnliche Beschwerden auf. Dazu gehören neben dem Husten auch Heiserkeit, Halsschmerzen, Schnupfen sowie Kopf- und Gliederschmerzen.

Die Atemwegsbeschwerden erschöpfen den Körper, weshalb sich Erkrankte oft matt und abgeschlagen fühlen. Die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit ist herabgesetzt. Um eine möglichst schnelle Erholung zu ermöglichen, sollte jetzt strenge Bettruhe eingehalten werden.

Erkälteter Mann schaut ins Handy

Eine Bronchitis ist zwar unangenehm, verläuft aber meist unkompliziert. Blut im Auswurf ist zunächst kein Grund zur Panik. Es stammt häufig aus den Schleimhäuten, die vom Husten überlastet sind. Trotzdem sollte in diesem Fall ein Arzt aufgesucht werden, um andere Ursachen ausschliessen zu können.

Medizinische Hilfe ist auch angeraten, wenn der Husten länger als vier Wochen anhält, starkes Fieber oder Schüttelfrost auftritt, Atemnot besteht oder laute Atemgeräusche wie etwa Rasseln zu hören sind.

Frau sitzt hustend auf dem Sofa

Eine akute Bronchitis wird meist von Viren ausgelöst. Um welche es sich dabei handelt und welche weiteren Ursachen hinter der Erkrankung stecken können, erfahren Sie hier.

Frau Couch Tasse Tee

Die Selbstheilung der Atemwege kann bei einer akuten Bronchitis aktiv unterstützt werden. Lesen Sie hier, was gegen die Beschwerden hilft und die Erholungsphase verkürzt.

Tee und Kräuter

Es muss nicht immer gleich die «chemische Keule» sein. Oft helfen schon einfache Hausmittel, die Bronchitis in den Griff zu bekommen. Informieren Sie sich hier zu den Möglichkeiten.

Test_Umckaloabo Verpackung Tropfen und Tabletten mit Blüte_D

Das pflanzliche Arzneimittel enthält einen Extrakt aus der Kapland-Pelargonie und hilft bei akuter Bronchitis. Umckaloabo® wirkt 3-fach: gegen Viren, gegen Bakterien und zuverlässig schleimlösend.